Engadiner Radmarathon 2021

Bericht vom: 04.07.2021

Nachdem im letzten Jahr der Engadiner Radmarathon den Umständen zum Opfer fiel, fand er in diesem Jahr wieder statt. Aber auch die Ausgabe 2021 war nicht eine normale Ausgabe. Die Strecke wurde gekürzt, da man das Teilstück in Italien weg lies und auch die Teilnehmerzahl war beschränkt. Die zu bewältigende Strecke war aber trotzdem attraktiv und allen Teilnehmern bekannt.


David hat für uns wiederum wunderschöne Zimmer im Hotel Castell in Zuoz, wo seine Schwester arbeitet, organisiert. Darum reisten wir auch schon alle am Vortag an. Bei einem leckeren Abendessen, füllten wir die Energiespeicher für den kommenden Tag. Da schon um 5.30 das Frühstück auf dem Plan stand, war dann auch bald Nachtruhe angesagt.


Am Sonntag standen wir alle pünktlich um 7.00 am Start. Jeder hatte andere Ziele, von Privatduellen bis einfach geniessen und durchkommen war alles dabei. Die langsameren haben sich vorgenommen um spätestens 14.00 zurück zu sein, da das Schönwetterfenster dann Enden sollte. Die Bedingungen waren an diesem Morgen tatsächlich ideal. Bei trockene Strassen und angenehme Temperaturen ging es los von Zernez via Flüelapass - Davos - Filisur - Albulapass - La Punt zurück nach Zernez. Um 12.30 waren alle zufrieden zurück mit vielen Eindrücken, der eine mehr erschöpft, der andere weniger.

Bei guter Stimmung blieben wir noch im Festgelände und gönnten uns das eine oder andere Bier Getränk. Wir schafften es gerade noch zurück zu den Autos bevor der Regen einsetzte. Einige machten sich auf den Heimweg ins Baselbiet, der Rest ging zurück ins Hotel. Dort war zur Erholung Hamam angesagt und danach ein feines Znacht mit weiteren Besprechungen der Eindrücke. Dieser inoffizielle Vereinsausflug wird den Teilnehmenden (Paul, Michi, Hubi, David, Klaudius, Thierry und Iwan + Marco Bader und Lukas Büchel als nicht VMCler) sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben und natürlich wurden auch schon wieder neue Pläne geschmiedet...





Unsere Sponsoren


Elektra Baselland (EBL)

cycling emotion


Sportfonds Balselland


RC Birsfelden
RC Birsfelden


Dienstmädchen in Bolivien

Informationen über das Projekt
Dienstmädchen in Bolivien
bei dem unser Radballkollege
Leo Moser aktiv mitarbeitet.