Erfolgreiche Nachwuchsradballer des VMC Liestal

Bericht vom: 02.02.2020

In den Nachwuchskategorien der aktuellen Schweizermeisterschaft stellt der VMC Liestal insgesamt vier Mannschaften. Alle vier Teams waren zu Beginn der Meisterschaft sehr erfolgreich und halten an den Spitzen der Ligen mit.

Am vergangenen Wochenende waren die Mannschaften der U13 und der U17 in Möhlin im Einsatz. Am Morgen standen die Liestaler Elias Oberer und Nils Affolter in der Kategorie U13 am Start. Sie trafen an diesem Tag auf drei Teams, welche alle in ihrer Reichweite lagen. Sie konnten dank kämpferisch und taktisch hervorragenden Leistungen die ersten beiden Spiele gegen Möhlin und Altdorf 2 gewinnen. Im Spiel gegen Altdorf 1 mussten sie jedoch eine unglückliche 1:2 Niederlage entgegennehmen. Lange Zeit war das Spiel 1:1 ausgeglichen und in den letzten zwei Minuten hatten die Liestaler mehrere hochkarätige Chancen auf den Führungstreffer. Leider unterlief den noch sehr jungen Baselbietern kurz vor Schluss ein folgenschwerer Fehler und sie mussten 5 Sekunden vor Schluss noch den Siegtreffer entgegennehmen. Nichts desto trotzdem konnten sich Oberer/Affolter mit dieser Leistung auf den dritten Tabellenrang vorkämpfen.

Am Nachmittag standen Flavio Fortini und Levin Fankhauser in der U17 im Einsatz. Nachdem die beiden eine verletzungsfreie Vorbereitung hatten, stiegen sie mit vollem Elan in die noch junge Meisterschaft. In der ersten Runde konnten sie bereits vier Siege verbuchen und dies war auch das Ziel an diesem Spieltag, nur waren an diesem Spieltag die Gegner stärker einzuschätzen als in der ersten Runde. Doch Fortini/Fankhauser zeigten in allen Spielen eine hervorragende Leistung. Die ersten vier Spiele, unter anderem gegen direkte Konkurrenten, konnten sie allesamt überzeugend gewinnen. Im letzten Spiel trafen sie dann auf Wetzikon 1, ein Team, welches wie die Baselbieter an der Spitze der Liga steht. Doch das auch dieses Team schlagbar sein kann, zeigte sich bald und die Liestaler lagen lange mit 2 Toren im Vorsprung. Doch gegen Schluss konnten die Wetziker noch einmal zulegen und kamen bis zum Schlussstand von 3:3 heran. Nichts desto trotz, kann die Leistung der beiden Liestaler nicht hochgenug gelobt werden. Mit dieser hervorragenden Leistung liegen sie punktegleich mit Wetzikon 1 an der Tabellenspitze und haben sich bereits 25 Punkte gesichert.

In Winterthur standen am vorhergegangenen Wochenende die U15 Teams im Einsatz. Das Team des VMC Liestal, in der Besetzung Anna Affolter und Simon Müller, zeigten dabei ebenfalls eine hervorragende Frühform. Sie konnten alle ihre drei Spiele gewinnen und grüssen dabei vom hervorragenden sechsten Tabellenrang.

Unsere Sponsoren


Rudolf Wirz AG

cycling emotion


Sportfonds Balselland


RC Birsfelden
RC Birsfelden


Dienstmädchen in Bolivien

Informationen über das Projekt
Dienstmädchen in Bolivien
bei dem unser Radballkollege
Leo Moser aktiv mitarbeitet.