NLA Elite-Final mit Liestaler Beteiligung

Bericht vom: 26.10.2019

Am Samstag findet in Oberbüren bei Uzwil der Elite-Schweizermeisterschafts-Final 2019 statt. Dabei wird das Baselbiet durch zwei Sportler vertreten werden. Andry Accola und Lukas Oberer treten zu ihrem dritten gemeinsamen Final an.

Das Duo des VMC Liestal darf sich dabei berechtigte Hoffnungen auf einen möglichen Medaillengewinn machen. Nachdem sie 2011 als Aufsteiger fünfter wurden, nahmen die beiden 2017 einen zweiten Anlauf. Es lief ihnen damals viel bessern. Mit zwei Unentschieden wurden sie aber wiederum nur fünfter. Nun, 2019, nehmen die beiden routinierten Radballer ihren dritten Anlauf um sich zu verbessern.

Die diesjährige Qualifikation konnten Accola/Oberer als sechste beenden. In der Meisterrunde konnten sie sich dank vier Punkten um zwei Ränge verbessern und schlossen diese auf dem vierten Rang ab.

In Oberbüren werden Accola/Oberer versuchen sich noch um einen Rang zu steigern. Dabei müssen sie jedoch in den Spielen gegen die Trainingskollegen aus Möhlin und Altdorf 2 punkten. Das dies möglich ist, hat diese Saison gezeigt und somit ist, wenn den beiden Liestalern alles nach Plan verläuft, ein Medaillengewinn möglich.

Andry Accola und Lukas Oberer werden dabei durch einen grossen Fanclub unterstützt werden, welcher sich auf den Weg in die Ostschweiz machen wird.

Unsere Sponsoren


Rudolf Wirz AG

cycling emotion


Sportfonds Balselland


RC Birsfelden
RC Birsfelden


Dienstmädchen in Bolivien

Informationen über das Projekt
Dienstmädchen in Bolivien
bei dem unser Radballkollege
Leo Moser aktiv mitarbeitet.