Erfolgreiche Nachwuchsradballer des VMC Liestal

Bericht vom: 23.09.2018

Am vergangenen Wochenende standen in Oftringen/AG insgesamt drei Nachwuchs-Mannschaften des VMC Liestal im Einsatz. Alle drei Teams mochten zu überzeugen und klassierten sich an der Spitze der Rangliste.

Am erfolgreichsten war das neuformierte U11-Team mit Nils Affolter und seinem neuen Partner, Elias Oberer. Die beiden mochten gleich in ihrem ersten Turnier zu überzeugen. Die beiden konnten alle ihre Spiele gewinnen und am Schluss des Turniers mit vier Siegen aus vier Spielen und 17:1 Toren das Turnier gewinnen.

In der U17 gingen Simon Oberer und Michael Schürpf, eine Woche nach dem Turnier in Möhlin, welches sie in einem sehr starken Feld auf dem guten vierten Rang abschlossen, auch in Oftringen an die guten Leistungen anzuknüpfen. Die beiden mussten sich nur dem sehr starken Team aus der Radball-Hochburg Altdorf beugen. Die restlichen drei Partien konnten Oberer/Schürpf klar gewinnen und sich damit den sehr guten zweiten Rang sichern.

Am Sonntagmorgen standen in der U13 Anna Affolter und Simon Müller am Start. Nach dem die beiden vor einer Woche in Möhlin sich nur auf dem fünften Rang klassierten, war an diesem Turnier Widergutmachung angesagt. Dies gelang den beiden, sie konnten ihre drei Gruppenspiele klar für sich entscheiden. So trafen sie im grossen Final auf den Sieger der anderen Gruppe, die Mannschaft aus Wetzikon. Es entwickelte sich ein spannendes und enges Spiel, nur schoss das Liestaler Duo keine Tore. So mussten sie im letzten Spiel die einzige Niederlage des Tages entgegennehmen, klassierten sich aber trotzdem auf dem hervorragenden zweiten Rang.

Unsere Sponsoren


Rudolf Wirz AG

cycling emotion


Sportfonds Balselland


RC Birsfelden
RC Birsfelden


Dienstmädchen in Bolivien

Informationen über das Projekt
Dienstmädchen in Bolivien
bei dem unser Radballkollege
Leo Moser aktiv mitarbeitet.