SM Final-Qualifikation U15 vom 15. und 29.4.18 in Altdorf und Niederlenz

Bericht vom: 29.04.2018

Am 15. April 2018 fand in der neuen Radsporthalle in Altdorf die zweite Runde der Final-Qualifikation statt. Das erste Spiel endete mit einem 5:1 Erfolg der Favoriten aus Frauenfeld. Doch gegen Wetzikon konnten die beiden Liestaler einen 3:2 Sieg feiern und ihre ersten Punkte ergattern. Im dritten Spiel gegen die Heimmannschaft aus Altdorf fanden die beiden Liestaler nicht ins Spiel und verloren nach etlichen Fehlpässen und Unaufmerksamkeiten diskussionslos mit 4:0. Die beiden rafften sich nochmals zusammen und gewannen das letzte Spiel der Runde mit 3:0 gegen Möhlin.

Am 29. April 2018 stand die letzte Qualifikations-Runde an. Es mussten dringend Punkte her, wenn das Saisonziel der SM-Finalteilnahme erreicht werden sollte. Als erster Gegner stand Pfungen auf dem Spielplan. Es versprach ein spannendes Spiel zu werden, denn Pfungen benötigte noch dringender Punkte als Liestal. Doch Levin und Flavio spielten unbeschwert auf und gewannen mit 4:1, somit hatten sie 9 Punkte auf ihrem Konto. Das Spiel gegen Mosnang1 endete für Liestal mit einer 5:2 Niederlage, obwohl sie mit 1:0 geführt hatten. Doch durch weitere Punktegewinne der Mannschaften aus Pfungen und Seon-Niederlenz kam Spannung auf. Die Betreuer der Mannschaften fingen an zu rechnen und taktieren. Für die beiden Liestaler stand die Devise fest: verlieren war nun verboten! Mit Mosnang3 folgte nun ein Gegner mit dem sie noch eine Rechnung offen hatten. Nach kurzem abtasten ging Liestal in Führung und gab diese bis zum Schluss nicht mehr ab, somit gewannen die Liestaler mit 4:1. Was bedeutete, dass sie nun 12 Punkte hatten und somit die Qualifikation für das SM-Final geschafft hatten. Doch Levin und Flavio wollten noch mehr. Im letzten Spiel gegen Seon-Niederlenz gaben sie nochmals alles und gewannen mit 3:2 nach einem 1:0 Rückstand. Mit 15 Punkten aber dem schlechteren Torverhältnis gegen über Wetzikon belegen die beiden Liestaler den 4. Tabellenplatz. Ein ganz grosses Dankeschön für das Erreichen des Finals gilt den Trainern Mathias, Lukas, Andry und Pitsch.

Unsere Sponsoren


Rudolf Wirz AG

cycling emotion


Sportfonds Balselland


RC Birsfelden
RC Birsfelden


Dienstmädchen in Bolivien

Informationen über das Projekt
Dienstmädchen in Bolivien
bei dem unser Radballkollege
Leo Moser aktiv mitarbeitet.