Erfolgreiches Wochenende für Liestaler Radballer

Bericht vom: 17.03.2018

Am Samstag standen die U13 und die 2. Liga Radballer im Einsatz. Für beide Mannschaften war es ein erfolgreiches Wochenende.

Anna Affolter und Simon Müller standen in der U13 in Bremgarten im Einsatz. Das Team durfte in ihrer zweiten Saison in dieser Kategorie bereits einige Siege feiern und war so im hinteren Bereich des Mittelfeldes klassiert. In Bremgarten holten Anna und Simon gegen die Winterhurer Mannschaften drei Siege. Nur das Spiel gegen Pfungen ging mit 1:3 verloren. Mit diesen neun Punkten konnten sich die beiden um mehrere Plätze verbessern und befinden sich nun punktegleich mit dem Sechsten auf dem achten Rang! Am 6. Mai spielen die beiden ihre letzte Runde der Meisterschaft in Möhlin.

In Männedorf stand das 2. Liga-Team in der Abstiegsrunde im Einsatz. Nachdem Martin Gerber die ersten drei Runden nicht spielen konnte, musste der Ersatzspieler Mathias Oberer mit dem Stammspieler Jürg Schneitter antreten. Noch während der Qualifikation musste Schneitter auf Grund einer Verletzung die Saison abbrechen und somit werden Martin Gerber und Mathias Oberer versuchen den Ligaplatz zu halten. Trotz fehlendem Training merkte man, dass sich die beiden aus jahrelangen gemeinsamen Einsätzen blind verstehen. Im ersten Spiel führten die beiden rasch 4:1. Danach ging bei beiden nichts mehr und das Spiel gegen Bassersdorf ging mit 5:9 verloren. Die restlichen Spiele konnten Gerber/Oberer danach aber gewinnen (12:1 gegen Männedorf, 7:2 gegen Schöftland und 9:3 gegen Gümligen) und grüssen somit vom zweiten Tabellenrang. Weiter geht es für die 2. Liga am 14. April in Bassersdorf, bevor am 28. April um 11:00 Uhr das entscheidende Heimspiel in der Fraumatthalle stattfinden wird.

Unsere Sponsoren


Rudolf Wirz AG

cycling emotion


Sportfonds Balselland


RC Birsfelden
RC Birsfelden


Dienstmädchen in Bolivien

Informationen über das Projekt
Dienstmädchen in Bolivien
bei dem unser Radballkollege
Leo Moser aktiv mitarbeitet.